Anschrift

Rudolf-Breitscheid-Straße 38
16816 Neuruppin

Ansprechpartner

Christiane Schulz

Kontakt

Tel:  03391 775 99 11
Mail:  buero@estaruppin.de

Fragen zur Nachhaltigkeit

Was bedeutet Nachhaltige Entwicklung für Sie?

Als diakonischer Verein im Kirchenkreis Wittstock-Ruppin streben wir in unserer Arbeit nach dem global gültigen Dreiklang: Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. Dazu gehört, die Ressourcen dieser Welt sparsam zu nutzen und gerecht zu verteilen. Damit unsere Welt auch nachfolgenden Generationen zur Verfügung steht, sehen wir den Klimaschutz und das Eintreten für eine nachhaltige Entwicklung als Querschnittsaufgabe an.

Welche Angebote halten sie in diesem Bereich vor oder sind zukünftig geplant?

ESTAruppin bietet entwicklungspolitische Bildungsangebote zu Themen der globalen Gerechtigkeit und nachhaltigem Konsum, zum Beispiel anhand des Weltspiels. Außerdem beraten wir zu „Fair Trade Town“, „Faire Gemeinde“ und fairer Beschaffung.Der Stromsparcheck in Neuruppin, Wittstock und Kyritz berät und unterstützt einkommensschwache Bürger bei der Reduzierung ihres Energieverbrauchs.

In welcher Form setzen Sie Nachhaltigkeit um?

In unserem Verein legen wir großen Wert auf die Beschaffung und den bewussten Konsum von regionalen, ökologischen und fair gehandelten Produkten. In Fragen der Mobilität fördern wir eine klimafreundliche Haltung. In allen unseren Arbeitsfeldern achten wir auf umweltschonendes Verhalten und sparsamen Umgang mit Ressourcen. Wir tragen aktiv zur Stärkung des fairen Handels in unserer ländlichen Region bei. Bewusstseinsbildung für eine nachhaltige Entwicklung setzen wir mit speziellen Bildungsangeboten, aber auch im Vollzug unserer sozialen Arbeit um. Neben Beratung und Bildung gehören auch Öffentlichkeitsarbeit und politische Lobbyarbeit dazu.